Es geht nicht um das Männliche, Gott hat genauso mütterliche Eigenschaften.

Was wohl ausgesagt werden will, ist, dass Gott nicht einfach irgendein Naturgesetz oder eine Maschine ist, das einfach ablaufen
muss, sondern zumindest persönlich, wenn nicht noch mehr. So kann ein persönlicher Gott auch Gesetze durchbrechen zum Wohle der Menschen.