Im Zusammenhang mit Recherchen rund um den Begriff Quarantäne (40 Tage) stiess ich darauf, dass Maria Lichtmess 40 Tage nach Weihnachten ist. Wenn eine Frau ein Kind gebärt ist sie 40 Tage lang unrein und muss nachher für rein erklärt werden. Wenn Jesus ein Mädchen gewesen wäre, hätte die Quarantäne nach der jüdischen Tradition zweimal 40 Tage gedauert.
Bis jetzt dachte ich, dass die 40 Tage nach der Geburt eine Art Schonzeit für die Frau sei.
Aber es hat wohl eher mit dem abgrundtief verwurzelten männlichen Denken zu tun, dass alles, was mit Blut und Schleim in Verbindung ist unrein ist.

Meine Tanzfrauen haben mir erzählt, dass sie auch in der christlichen Tradition sich nach 40 Tagen aussegnen lassen mussten.